Moringa oleifera

Date

17 February 2017

Categories

Labor

Moringa oleifera

Die Bechergläser zeigen das Entfrachtungspotential von Moringa oleifera Lam.-Samen. Moringa oleifera, auch als Meerrettichbaum bekannt, besitzt - durch viele Studien belegt - gute Eigenschaften bezüglich Trinkwasseraufbereitung und Konditionierung von Oberflächengewässern.
Ziel soll in den folgenden Untersuchungen sein, dieses Potential auf die Perkolate des Projektpartner GEMES und die aus der Prototypenanlage erzeugten Gärreste zu übertragen. Die Abbildung zeigt das Entfrachtungspotential (ca. 70% Reduktion an Gesamtfracht bezogen auf die Flüssigfraktion) aus Schwarzwassergärresten die genau wie Perkolatgärreste eine tiefschwarze Farbe aufweisen. Bei den Vorversuchen mit Perkolat konnte bisweilen noch keine derartige Entfrachtung erreicht werden. Gründe hierfür sind vor allem der stark erhöhte Feststoffgehalt des Perkolatgärrestes (TR mit 75g/l), welcher weitaus höher ist als der des Schwarzwassergärrestes (Schwarzwassergärrest mit einem TR von 3g/l). Somit werden fortfolgend die Art der Zudosierung sowie die Dosierungsmenge an sich untersucht, um auch im Perkolat vergleichbare Ergebnisse zu erzielen.

Weiterlesen ...

Search